Ernährungsberatung bei Erkrankungen

 

Die therapeutische Ernährungsberatung dient dazu, Ihre Gesundheit und damit Ihr Wohlbefinden bei ernährungsabhängigen Erkrankungen zu verbessern. So kann etwa durch die richtige Ernährung vermieden werden, dass jemand mit erhöhten Blutzuckerwerten zum insulinpflichtigen Diabetiker wird. Wie "gesund ernähren" bei Ihrer Diagnose konkret aussehen kann, ist das Thema der Beratung. Und natürlich auch, wie dabei die Freude am Essen nicht zu kurz kommt.

 

Besonders spezialisiert habe ich mich auf die richtige Ernährung bei

  • Übergewicht, Adipositas
  • Untergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen: z. B. erhöhtes Cholesterin
  • Herz-Kreislauferkrankungen: z. B. Bluthochdruck
  • Diabetes Mellitus Typ 2, Insulinresistenz
  • Metabolisches Syndrom
  • Gicht, erhöhte Harnsäurewerte
  • Chronische Obstipation
  • Osteoporose
  • Eisenmangel

 

 

Möchten Sie eine Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse in Anspruch nehmen?

Dann brauchen Sie für diese individuelle Ernährungstherapie (nach § 43 SGB V) eine Zuweisung von Ihrem Arzt. Das entsprechende Formular kann ich Ihnen gerne zusenden.

In der Regel wird die therapeutische Beratung von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Sprechen Sie bitte vorab mit Ihrer Kasse, wenn Sie genau wissen möchten, ob und wieviel Sie erstattet bekommen.

Buchcover: So isst Frau Ihr Fett weg! GUT ESSEN - GUT FÜHLEN - GUT AUSSEHEN

Speziell für Frauen:

Gut essen - gut fühlen - gut aussehen

Wie Sie lecker essen und dabei entspannt mit Ihrem Gewicht zurechtkommen, das erfahren Sie in diesem Buch.

Gibt es zum Beispiel hier